+41 79 305 16 65

In der Nacht am 23. April 2020 haben sich meine Igel im Garten gepaart. Der Igel Mann beschnuppert vorsichtig das Weibchen. Sie ziert sich und hält ihn hin. Er versucht sie von unten zu berühren, vermutlich ein Animierspiel. Er ist aber ganz behutsam dabei. Ich glaube nicht dass er wegen den Stacheln am Bauch so vorsichtig tut. Ich weiss nicht wie lange die beiden sich dem Liebesspiel hingaben, nach einer Viertelstunde ging ich dann schlafen. 

Der sehr alte Asthaufen wächst schon seit über 10 Jahren, ich lege immer wieder Äste darauf. Er ist ca. 1.8 m hoch an einem schrägen Hang unter dem Holunderstrauch. Jedes Jahr sieht zeigen sich immer wieder Junge Igel. Eine Strasse ist nicht in der Nähe und die Gegend ist sehr ruhig. Sie gehen oft in der Nachbarschaft spazieren und fressen hoffentlich auch von meinen Schnecken.

Indianerbananen sind ihre Lieblingsfrüchte. Sie fressen in der Nacht mit ihrer spitzen Schnauze einen tiefen Keil in die süsse und energiereiche Frucht. Die angefressenen Früchte lasse ich ihnen zum fertig Fressen.

Das Igel Männchen hat am Nacken starke aufstehende Stacheln. Das Weibchen hat weiche kurze Stacheln.